Funktionelle Siebdruckpasten für Folientastaturen

Farben für Folientastaturen und andere Eingabesysteme

Die Folientastatur existiert in vielfältigen Variationen und ist seit Jahrzehnten als Eingabeschnittstelle in diversen Anwendungen zu finden. In der Medizintechnik, im Geräte- und Maschinenbau wie auch in der Unterhaltungselektronik sind Folientastaturen kaum wegzudenken. Neben der Wirtschaftlichkeit spielt natürlich auch die Zuverlässigkeit eine entscheidende Rolle für die Verbreitung solcher Systeme. Folientastaturen setzen sich aus einer Vielzahl von Materialien zusammen, wie beispielsweise Trägerfolien (i.d.R. PET Folie), funktionelle Siebdruckpasten, Abstands- und Laminierfolien, metallische Schaltscheiben, grafische Farben, LED’s. Durch die ständige Zunahme von Funktionen in modernen Eingabesystemen ist es erforderlich, möglichst viele Leiterbahnen auf kleinstem Raum unterzubringen, ohne dass die Leistungsfähigkeit leidet. 
Die Produktlinie Printed Electronics der ELANTAS Europe entwickelt und produziert unter dem Markennamen Bectron® funktionelle Siebdruckpasten bzw. aufeinander abgestimmte Materialsysteme. Als Mitglied der Fachgemeinschaft Eingabesysteme profitiert ELANTAS Europe von der jahrzehntelangen Erfahrung aus diesem Anwendungsgebiet.
Die Produktlinie Printed Electronics bietet verschiedene leitfähige Pasten auf Silber- und Karbonbasis, sowie isolierende Pasten, die sich insbesondere durch Robustheit, Wirtschaftlichkeit und Flexibilität auszeichnen.

Ihre Vorteile:
•    Die Anforderungen der Folientastarturhersteller werden komplett erfüllt
•    Hoch flexibel (80 double crease < 10% Biegung)
•    Feinliniendruck für höchste Genauigkeit und Effizienz. Sehr hohe Leitfähigkeit (< 10 mΩ/sq/mil)
•    Sehr gute Haftung auf vor- und unbehandelten PET Folien

Um für unsere Kunden ein Höchstmaß an Qualität zu gewährleisten, setzen wir neben den bewährten Tests für Haftung, Biegsamkeit und Viskosität ebenfalls neueste und zuverlässige Messmethoden für Schichtdickenmessungen und elektrische Charakterisierung ein. Zusätzlich legen wir ein besonderes Augenmerk auf Verarbeitbarkeit bzw. Verdruckbarkeit sowie Kosteneffizienz bei der Entwicklung funktioneller Siebdruckpasten.

Durch die große Anzahl an verfügbaren Substraten ist es nicht möglich, ein Farbsystem für alle Trägerfolien einzusetzen. Aus diesem Grund sind zwei Basissysteme für behandelte und unbehandelte PET-Substrate verfügbar. Die fachübergreifende Kompetenz innerhalb der ALTANA Gruppe wurde am Standort Hamburg zusammengeführt. Dadurch können marktgerecht Produkte mit sehr spezifischen Anforderungsprofilen entwickelt werden, z.B. Pasten mit guten Haftungseigenschaften für Folien-, Metall- oder Keramikoberflächen.

Auch die Härtungs- bzw. Trocknungsmechanismen spielen bei der Produktauswahl eine große Rolle, wenn z.B. auf einer Anlage mit limitierenden Trocknungskapazitäten produziert werden soll. So bieten wir schnelltrocknende Pasten und Varianten an, die besonders unempfindlich gegenüber dem Eintrocknen sind und somit eine sogenannte lange Siebstandzeit aufweisen.

Bei Neuprojekten können unbekannte Substrate auf Pasten-Kompatibilität im hauseigenen Drucklabor geprüft werden. Alternativ stellen wir auch Pastenmuster für erste kundenseitige Tests zur Verfügung, um das Verhalten unter realen Bedingungen bewerten zu können. Gern steht Ihnen unsere Anwendungstechnik auch vor Ort zur Unterstützung und Schulung zur Verfügung.
 

ProduktBeschreibungTrocknung / HärtungEigenschaften
Bectron® CP 6662 Leitfähige Silberfarbe
 
10 min bei 120°COptimiert für den Druck von sehr feinen Linien, sehr flexibel, gute Haftung auf unbehandelten und behandelten PET-Folien, lange Sieboffenzeit, <0,010 Q2/sq/mil
Bectron® CP 6619leitfähige Silber/ Graphitfarbe 10 min bei 120°C

Lange Sieboffenzeit, <0,025  Q/sq/mil

Bectron® GP 9552leitfähige Graphitfarbe10 min bei 120°CAbdeckfarbe für Silber und gute Haftung auf vorbehandelten PET-Folien, <40 Q2/5q/mil
Bectron® GP 9553leitfähige Graphitfarbe10 min bei 120°CGute Haftung auf Silber und unbehandelten PET-Folien, <40 Q2/sq/mil
Bectron® DP 8442lsolationsfarbe grün5 m/min bei >600 mJ/cm² UVA Gute Haftung auf Silber, unbehandelten und behandelten PET-Folie
Bectron® DP 8443lsolationsfarbe blau5 m/min bei >600 mJ/cm² UVAGute Haftung auf Silber, unbehandelten und behandelten PET-Folie
Bectron® DP 8444lsolationsfarbe ungefärbt5 m/min bei >600 mJ/cm² UVAGute Haftung auf Silber, unbehandelten und behandelten PET-Folie

 

Ein technisches Datenblatt erhalten Sie unter advancedPrinting@remove-this.altana.remove-this-also.com

Die leitfähigen Bectron® CP Silber-Siebdruckpasten zeichnen sich in der Regel durch einen hohen Silberanteil aus, hierdurch können feinste Linien bei gleichzeitig hoher Schichtdicke realisiert werden. Im Vergleich zu vielen Wettbewerbsprodukten mit scheinbar guten Leitfähigkeitswerten punkten die Bectron® Pasten durch den höheren Schichtauftrag, was letztendlich zu einer höheren Stromtragfähigkeit und Signalgenauigkeit führt. So können diese Pasten über die Folientastaturanwendung hinaus auch für den Antennendruck, für den Druck von Zuleitungen für Heizungen und anderen Sensoranwendungen verwendet werden. Durch entsprechende Anpassung des Siebes kann der Farbverbrauch bzw. die Schichtdicke auf das Notwendigste für die entsprechende Anwendung reduziert werden, so dass im Vergleich zu vielen bestehenden Silberpasten ein hervorragendes Kosten-Nutzen-Verhältnis generiert wird.

Die Bectron® Silberfarben werden komplettiert durch die Bectron® GP Graphitpasten und die UV-härtbaren Bectron® DP Isolationspasten.

Die Bectron® GP Graphitpasten werden zum Schutz auf die Silberpaste an Stellen mit mechanischer Belastung z.B. an Kontaktierungspunkten gedruckt, um einen Abrieb zwischen Metall und Metall zu verhindern. Das Graphit wirkt als Schmiermittel, wobei die spezielle Formulierung ein Stauben von Graphitpartikeln verhindert, da dies wiederum zu Kurzschlüssen führen könnte. Das Graphit kann aber auch als Vorwiderstand für LED’s oder als Touchelektrode genutzt werden.

Die Bectron® DP Isolationspasten ermöglichen neben der Isolation auch einen Brückendruck um Leiterbahnkreuzungspunkte zu realisieren. Multilayer-Aufbauten sind somit durch das abgestimmte Bectron® Materialsystem kein Problem.

Durch die optimal gewählten Produkteigenschaften können Durchlaufzeiten verkürzt und Investitionen in neues Equipment vermieden werden. Mit den funktionellen Bectron® Pasten wird der Wunsch nach höherer Integrationsdichte für moderne Eingabesysteme zu attraktiven Kosten erfüllt, ohne jegliche Einbußen in Qualität hinnehmen zu müssen.

Bei Fragen zur Materialauswahl sowie auch zu anwendungsspezifischen Fragen kontaktieren Sie uns gerne direkt unter advancedPrinting@remove-this.altana.remove-this-also.com

Lernen Sie unser Produktportfolio für die Gedruckte Elektronik kennen.