Rückblick auf die Printed Electronics Days

Am 13. & 14. April 2021 fanden die ersten ELANTAS Printed Electronics Days statt, eine virtuelle Konferenz rund um die gedruckte Elektronik. Namhafte Referenten gaben einen Einblick in innovative und fachspezifische Themen dieser Technologie. Neben den ELANTAS Kollegen aus Vertrieb und Forschung konnten wir Partner aus den Bereichen funktionale Materialien, Drucktechnologie und Endanwendung als Referenten gewinnen.

Inhaltlich haben wir ein attraktives Themenpaket geschnürt. Insgesamt 20 Vorträge aus den Bereichen Roadmap gedruckte Elektronik, Coating- und Trocknungsverfahren, Druck- und Messverfahren in der Entwicklung, Praxisbeispiele in der Anwendung und das Zusammenspiel zwischen graphischen und funktionalen Farben bei der In-Mold Elektronik waren Teil der Agenda.

Der Bereich gedruckte Elektronik ist eine neue, aufstrebende Technologie mit vielen einzelnen Akteuren in diesem Feld. Die Bereiche Materialien, Druckmaschinenhersteller und das Drucken auf diesen unterschiedlichen Substraten erfordern eine enge Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten. Das Interesse und auch der Wissensbedarf in diesem Bereich sind sehr hoch, da übergreifendes Know-how oft noch im Aufbau ist.

Die Resonanz war überwältigend. Wir hatten eine durchgehend hohe Beteilung an beiden Tagen mit Teilnehmern aus der gesamten deutschen Industrie.  Mit unseren Printed Electronics Days konnten wir auf diese Weise eine Plattform zum interdisziplinären Austausch für diesen stark wachsenden Markt der gedruckten Elektronik anbieten und ELANTAS als starken kompetenten Partner für Materialien vorstellen.

An dieser Stelle auch nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Referenten und Teilnehmer.

Bei Fragen zur Materialauswahl sowie auch zu anwendungsspezifischen Themen kontaktieren Sie uns gerne direkt unter advancedPrinting@remove-this.altana.remove-this-also.com

Lernen Sie unser Produktportfolio für die Gedruckte Elektronik kennen.