Materials for Electronic Protection

In unserer digitalisierten und hochtechnisierten Welt sind elektronische Produkte aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Ob Smartphone, Airbag-System oder Bohrmaschine – in fast allen Geräten, die unser Leben einfacher und bequemer machen, sind elektronische Antriebs- oder Regelungselemente enthalten. Und natürlich erwarten wir von diesen Komponenten und Geräten, dass sie zuverlässig und sicher funktionieren. Damit es nicht zu Kurzschlüssen kommt, werden alle elektronischen Baugruppen gegen Umwelteinflüsse (z. B. Feuchtigkeit oder mechanische Einwirkung) geschützt und elektrisch isoliert. Ausfälle durch Überhitzung werden durch Wärmeleitmaterialien verhindert. 

ELANTAS bietet eine breite Produktpalette für Schutz und Isolierung elektronischer Bauelemente. An acht Produktionsstandorten weltweit stellt ELANTAS Dünn- und Dickschichtharze und -lacke, Isoliermaterialien für Verkapselung, Gießharze (Casting & Potting), Klebstoffe und Wärmeleitpasten her, die lokale Kundenanforderungen ebenso erfüllen wie globale Standards. Je nach Anwendungsverfahren (Sprühen, Tauchen oder Gießen (damm and fill)) werden unterschiedliche Harzsysteme (Epoxid, Polyurethan, Silikon, Alkyd oder Akrylate) verwendet. Zum verfahrenstechnischen Portfolio von ELANTAS gehören alle gängigen Aushärtungsprozesse (UV, thermisch, Luftfeuchtigkeit, oxidativ). Unsere eingeführten Marken wie BECTRON® und CONAP® sind nach wichtigen Industrienormen wie IPC, IEC, MIL und UL zugelassen.

Weitere Informationen zu ELANTAS Materials for Electronic Protection finden Sie auf den Seiten Ihrer regionalen ELANTAS Tochtergesellschaft.