ELANTAS Electrical Insulation

Datenschutzerklärung - ALTANA AG

Die Datenschutzerklärung der ALTANA AG gilt für alle deutschen Gesellschaften der ALTANA AG. Die ALTANA AG, im Folgenden ALTANA AG genannt, freut sich über Ihren Besuch auf dieser Website und Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir sind uns bewusst, dass Ihnen auch der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Benutzung unserer Websites ein wichtiges Anliegen ist. Daher nehmen wir den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst und möchten sie mit dieser Datenschutzerklärung über unsere Maßnahmen zum Datenschutz in Kenntnis setzen.

1 Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten
Personenbezogene Daten sind nach dem Bundesdatenschutzgesetz Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (Betroffener).

1.1 Daten, die durch Browser/ Internet-Technologie übermittelt werden.
Wenn Sie unsere Website besuchen, protokollieren wir die IP-Adresse (d.h. die Internetadresse) des anfragenden Rechners und andere allgemeine Nutzungsdaten wie Datum und Uhrzeit, um zu beurteilen, welche Teile unserer Website von besonderem Interesse sind. Diese Daten werden anonymisiert und dienen der internen Auswertung der Benutzungshäufigkeit unserer Seiten.

Auf dieser Website werden mit Technologien der etracker GmbH Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internetbrowsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft hier widersprochen werden:


1.2 Daten, die durch den Einsatz von „Gefällt mir“ Funktionen an Social-Networks übertragen werden.
Sie finden auf unseren Websites den „Gefällt-mir“-Button von Facebook, den „+1“-Knopf von Google und eine Verlinkung zu Twitter. Rufen Sie eine solche Plattform auf, so baut Ihr Browser eine kurzzeitige Verbindung mit dem Server des entsprechenden Netzwerks auf, was in erster Linie dazu dient, den Inhalt des Plugins darzustellen. Der Kooperationspartner erfährt durch dieses Plugin aber auch Ihre IP-Adresse. Diese ist Ihnen zwar nicht ohne weiteres namentlich zuzuordnen, wenn Sie jedoch beispielsweise gleichzeitig auf der Facebook-Seite eingeloggt sind, so kann Ihr Besuch auf unseren Websites Ihrem Facebook-Konto zugeordnet werden.

Wir bieten auf unseren Webseiten die Möglichkeit der Nutzung von sogenannten „Social-Media-Buttons“ an. Üblicherweise übertragen Social-Media-Buttons User-Daten bei jedem Seitenaufruf beispielsweise an Facebook. Um die ungewollte Übermittlung Ihrer IP-Adresse zu vermeiden, haben wir auf unserer Website eine datenschutzgerechte Lösung eingerichtet, die eine unmittelbare Weiterleitung Ihrer Daten verhindert. Das bedeutet, dass User-Daten – z.B. an Facebook – nicht bereits mit Ihrem Seitenaufruf, sondern erst nach dem Klick auf den Button an Facebook übertragen werden. Erst bei einem aktiven Klick auf den jeweiligen Button wird eine Verbindung zu dem Server der Plattform aufgebaut. Sofern Sie die entsprechenden Buttons nicht anklicken, findet kein Datenaustausch zwischen Ihnen und den Anbietern der Social-Media-Plattformen statt. Mehr Informationen zu der von uns verwendeten „Shariff"-Lösung finden Sie hier:
http://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

1.3 Freiwillige Angabe personenbezogener Daten
Sind Sie Kunde, Lieferant, Interessent oder Bewerber?
Ihre personenbezogenen Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese von sich aus z.B. durch Ausfüllen von Formularen oder das Versenden von E-Mails, im Rahmen von Anfragen zu Produkten oder Dienstleistungen oder als Lieferant, Interessent oder Bewerber per Email oder online zur Verfügung stellen.

2 Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten und Zweckbindung
ALTANA AG sichert Ihnen zu, dass Ihre Angaben nur zu dem von Ihnen vorgesehenen Zweck erhoben, verarbeitet und genutzt werden. Da ALTANA AG weltweit tätig ist, senden wir gegebenenfalls Ihre Daten an andere Unternehmen des ALTANA Konzerns , speziell an das ALTANA AG Unternehmen, das sich in Ihrem Land befindet oder für das Gebiet zuständig ist, jedoch ausschließlich dann, wenn dies zwingend notwendig ist, um Ihre Anfrage zu bearbeiten. Sofern in einer Anwendung die Möglichkeit zur Auswahl eines bestimmten Unternehmens möglich ist, und Sie eine entsprechende Auswahl getroffen haben, werden Ihre Daten nur an das von Ihnen ausgewählte Unternehmen weitergeleitet und dort verarbeitet. Ihre Auswahl entspricht in diesem Zusammenhang der freiwilligen Zustimmung zu dieser Vorgehensweise. Ihre Daten werden auf Computern dieser ALTANA AG Unternehmen in Übereinstimmung mit dem entsprechenden, jeweils geltenden Datenschutzrecht verarbeitet. Der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten können Sie jederzeit widersprechen. Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet sind, oder Sie uns vorher Ihre Zustimmung gegeben haben.

2.1 Lieferanten
Sofern Sie als Lieferant Interesse an unserem Unternehmen haben, und uns dies über die Nutzung unseres Internet Purchasing Network Tools mitteilen, werden Sie gebeten, Kontaktdaten zu Entscheidungsträgern und Informationsgebern Ihres Unternehmens zu erfassen. Wir weisen darauf hin, dass diese Erfassungen freiwillig sind. Wir gehen davon aus, dass Sie Angaben über Mitarbeiter Ihres Unternehmens nur machen, wenn diese der Weitergabe dieser Information zugestimmt haben. Im Übrigen gelten die Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung.

2.2 Bewerber
Jegliche personenbezogene Daten, die Sie im Rahmen des Bewerbungsprozesses angeben, werden von den Gesellschaften der ALTANA AG nur zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsvorgangs erhoben. Hierbei ist es unerheblich, ob Sie sich auf eine konkrete Stelle bewerben oder eine Initiativbewerbung senden möchten.Ihre Bewerbung auf eine konkrete Stelle geht direkt bei der zuständigen Personalabteilung der Gesellschaft ein. Ihre Daten bei einer Initiativbewerbung gehen im Bereich HR der ALTANA AG ein und werden von dort an die jeweils zuständigen Personalabteilungen der Gesellschaften weitergeleitet. Die Weiterleitung von Daten an Gesellschaften außerhalb Deutschlands, der EU oder des EWR erfolgen nur, wenn Sie dem im Bewerbungsprozess aktiv zugestimmt haben (z.B. durch Nennung Ihres bevorzugten Einsatzbereiches in Ihrem Bewerbungsanschreiben). Ihre persönlichen Daten werden gemäß den jeweils geltenden Bestimmungen zum Datenschutz und zur Datensicherheit erhoben, gespeichert und verwendet. Bitte achten Sie auf die Vollständigkeit und Richtigkeit Ihrer Angaben, da nur so Ihre Bewerbung ordnungsgemäß bearbeitet werden kann. Sowohl durch Sie offengelegte personenbezogene Daten sowie besondere persönliche Daten (wie Geschlecht, Familienstand etc.) werden nach den jeweils geltenden Bestimmungen zum Datenschutz und zur Datensicherheit vertraulich behandelt. Das Onlinebewerbungsverfahren erfolgt hingegen verschlüsselt. Sie können selbst entscheiden, ob Sie sich auf eine konkrete Stelle, auf potenzielle zukünftige Stellen oder initiativ bewerben wollen. Ihre Daten bleiben für den von Ihnen erteilten Zeitraum innerhalb der ALTANA Gruppe gespeichert. Während des Bewerbungsprozesses werden sogenannte „Cookies“ auf Ihrem PC gespeichert. Diese sind für Ihren PC unschädlich und dienen ausschließlich der effektiveren Nutzung des Internetauftritts der ALTANA AG für Sie. Änderungen von Angaben, die für die Bewerbung relevant sind, sind der ALTANA AG von Ihnen unverzüglich mitzuteilen.

3 Auskunftsrecht und öffentliches Verfahrensverzeichnis
Auf Aufforderung teilen wir Ihnen schriftlich entsprechend dem geltenden Recht mit, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie bei uns gespeichert sind.

4 Sicherheit
ALTANA AG setzt technische und organisatorische Schutzmaßnahmen ein, um Ihre ALTANA AG zur Verfügung gestellten Daten vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

5 Datenschutzbeauftragter
Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich direkt an den zuständigen Datenschutzbeauftragten wenden, der auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anträgen oder Beschwerden zur Verfügung steht.

6. Änderungen der Datenschutzerklärung
Die ständige Entwicklung im Internet macht von Zeit zu Zeit Anpassungen unserer Datenschutzerklärung erforderlich. Wir behalten uns vor, jederzeit entsprechende Änderungen vorzunehmen.

Stand: Juli 2016